Polnische und deutsche Rettungsschwimmer gemeinsam am Berzdorfer See

An heißen Tagen suchen viele Menschen Erfrischung am Wasser und schwimmen im nahe gelegenen Berzdorfer See, direkt vor den Toren der Europastadt. Die Badegäste sind dabei so international wie die Region: polnisch, deutsch und tschechisch. Für sicheres Badevergnügen gibt es an den Stadtstränden an der Nord- und Nordostseite des Sees Container für Rettungsschwimmer mit Aussichtsplattformen.

Für deren Besetzung und damit für die Sicherheit der Badegäste sorgen die Rettungsschwimmer des Deutschen Roten Kreuzes gemeinsam mit denen der polnischen Wasserrettungsorganisation aus Zgorzelec. Die polnisch-deutschen Rettungsteams beaufsichtigen seit Juni 2020 jeden Tag der städtischen Badebereiche. So können alle sicher schwimmen, baden, surfen und planschen.

zum Berzdorfer See

© Stadt Görlitz

© Stadt Görlitz

© Stadt Görlitz

zurück zur Übersicht nächste Story